Sonntag, 17. Februar 2013

Regenbogenloop

Juhuu, mein Regenbogenloop ist fertig und auch schon eingeweiht. Allerdings habe ich mich während des Häkelns über die Wolle geärgert. Mittendrin war sie auf einmal zu Ende und ich musste zweimal stückeln. Aber das hat meiner Freude über den fertigen Loop keinen Abbruch getan.



Und falls man mal kalte Ohren hat, dann kann man ihn auch so tragen. Es geht zwar nicht über den Hinterkopf, aber besser als kalte Ohren.



Und jetzt bin ich am überlegen, was ich als nächstes mache. Noch einen Loop? Ich hätte noch Sockenwolle in Rottönen gehalten.

Alles Liebe

Kommentare:

  1. Der Loop sieht super aus, liebe Nina :) Regenbogenfarben sind einfach was Tolles. Und schön warm ist er bestimmt auch.

    Liebe Sonntagsgrüße schickt dir
    Ocean :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ocean,

      danke für deine lieben Worte. Er trägt sich auf jedenfall angenehm. Nachdem es im Moment nicht so kalt ist, habe ich die Variante über den Ohren noch nicht probiert. Kommt aber sicher noch.

      Alles Liebe
      Nina

      Löschen
  2. Liebe Nina,

    der Loop sieht klasse aus. Schöne Farben, aber auch die Wolle an sich sieht toll aus, weich und kuschelig irgendwie.

    Liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,

      im Moment ist dieser Loop mein Lieblingloop. Ich trage ihn sogar in der Firma, weil ich da immer so schnell friere.

      Alles Liebe
      Nina

      Löschen
  3. Hallo liebe Nina,

    erstmal freue ich mich darüber, dass Du mich auf meinem Blog besucht hast. :) Die Boshimützen haben zwei Jungs auf Japanurlaub von dort mitgebracht und die Boshis nehmen mehr und Besitz bei der deutschen Jugend ein - aber auch Erwachsene hat das Fieber gepackt. Ich bin sehr gespannt, ob Du es auch mal probierst.

    Dein Loop hier ist toll, aber bis ich mich an sowas heran traue, werden wohl erst noch ein paar Mützchen gehäkelt. :)

    Ich schicke Dir viele liebe Grüße und wünsche Dir noch einen schönen Rest-Sonntag,

    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,

      so schwer ist ein Loop gar nicht zu häkeln. Ich schlage so viele Maschen an wie er lang werden soll und verbinde die dann zu einer Runde. Und dann werden Runde für Runde Stäbchen gehäkelt, bis ich die gewünschte Breite erreicht habe.

      Alles Liebe
      Nina

      Löschen
  4. Liebe Nina,

    einen sonnigen Gruß lasse ich dir hier :)

    Es ist wirklich sehr schwer, diesem Blick zu widerstehen. Ich kann es auch nicht ;)

    Hab einen schönen Tag :)

    Alles Liebe,
    Ocean

    AntwortenLöschen
  5. Schick!! :) :) :)
    Ganz liebe Grüsse Babs

    AntwortenLöschen