Sonntag, 21. Juni 2009

Zufall?

Anfang des Monats hat Gaba mir in einem Kommentar eine Affirmation geschrieben die mit den Worten "Ich bin ok so wie ich bin." beginnt. Seit ich diesen Satz kenne, versuche ich ihn jedesmal wenn ich auf der Alpha-Ebene bin, zu verinnerlichen.

Fast zur gleichen Zeit kam mir ein Satz in den Sinn, den ich schon länger kenne, aber irgendwie wieder vergessen habe:"Ich bin der wichtigste Mensch in meinem Leben." Auch diesen Satz sage ich mir immer wieder vor. Vorgestern hat Gaba wieder gepostet und worum ging es? Wer ist der wichtigste Mensch in deinem Leben?

Heute blättere ich meinen Lebensfreude-Kalender um und was steht da?

Lerne, mit dir selbst zufrieden zu sein.

Du musst nicht vollkommen und ohne Fehl und Tadel sein, ehe du dich akzeptieren und mit dir zufrieden sein kannst. Du kannst dich dafür entscheiden, dich mit deinen Fehlern und Schwächen anzunehmen. Wenn du dich nicht so verhalten hast, wie du es gerne möchtest, dann sage dir:"Ich bin bereit, mich so zu akzeptieren, wie ich gerade bin". Ändere für die Zukunft, was du ändern möchtest, und akzeptiere, was nicht zu ändern ist.

Und heute mach ich mir eine Engelkarte im Internet auf und auch da:


* SELBSTLIEBE *
Bedeutung der Karte:
Du bist ein perfektes Kind Gottes und jeder Aspekt Deines Wesens ist wunderbar. Deine Engel leiten Dich an, negative Urteile über Dich selbst loszulassen und Dich daran zu erfreuen, dass Du so bist, wie Du bist!

Die Bedeutung im Einzelnen:
"Du bist viel zu hart mit Dir selbst" sagen Dir Deine Engel mit dieser Karte. Obwohl Du es genießt, hohe Ansprüche an Dich selbst zu stellen, ist es wichtig, dass Du Dich mit den Augen der Liebe betrachtest. Dich selbst niederzumachen führt nur dazu, dass Deine Seele traurig wird. Selbstverwirklichung beginnt mit einer positiven Geisteshaltung.
Sieh Dich selbst mit den Augen Deiner Engel, und Du wirst einen Menschen sehen, der ein makellos und heiliges Kind Gottes ist. Wenngleich Du in der Vergangenheit Fehler gemacht hast, gibt es nichts, was Du jemals gesagt, gedacht oder getan haben könntest, was die Liebe Gottes nicht aufheben könnte. Die Engel sehen tiefer als Deine oberflächlichen Fehler; sie sehen das schlagende Herz der göttlichen Liebe in Deiner Seele. Sie lieben Dich bedingungslos und bitten Dich, Dich selbst auf gleiche Weise zu lieben!

Das kann doch alles kein Zufall sein. Ich glaube, das Universum will mir damit etwas sagen. Und auch Elfe hat so ähnliche Worte bei ihrem letzten Kommentar an mich gerichtet. Wenn es nur nicht so schwer wäre, das umzusetzen. Und wenn da nicht immer wieder die Rückschläge in die alten Verhaltensmuster wären. Aber ich muss zugeben, ich komme immer besser damit klar. Und ich werde weiterkämpfen um endlich ich selber zu werden.



Kommentare:

  1. liebe nina :-)
    zufälle gibt es nicht und diese zeichen die sind klar und deutlich, nina!
    ich bin auch dabei mich mir selber anzunähern und man glaubt nicht, was es da alles zu entdecken gibt.

    als es mir ganz schlecht ging, bekam ich folgenden satz
    "ich akzeptiere und liebe mich, so wie ich bin" mit all meinen schwächen und stärken.denn wir alle sind einmahlig.
    wir sehen es nicht, weil wir unsere aufmerksamkeit darauf gerichtet haben, was WIR nicht können und was ANDERE können. vielleicht können wir den satz ja mal umdrehen?was zeichnet UNS aus?

    vor 2 tagen hatte ich mit 2 freundinnen ein gespräch. beide (sie kennen sich nicht) haben mir aufgezeigt, was mich für sie hervorhebt. ich war überrascht und berührt und einiges in mir bewegt...

    bleib dran liebe nina!!!denn du bist der wichtigste und wertvollste mensch in deinem leben.

    alles liebe von babsi

    ps:gaba ist wirklich klasse und eine bereicherung!!

    AntwortenLöschen
  2. Ganz bestimmt ist dies kein Zufall liebe Nina...

    Alles Liebe für Dich
    Jrene

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina,
    ich freue mich riesig, dass meine Gedanken auf dem Blog Dein "Zufall" sein dürfen.
    Ganz klar - es gibt keine Zufälle.
    Bleib nur immer dran!
    Ich wünsche Dir viel Freude mit Dir und allem was Du Dir und anderen geben kannst.
    Alles Liebe aus dem Isartal,
    besser und besser,
    Gaba

    AntwortenLöschen