Donnerstag, 19. Februar 2009

Mir geht es,...

...dank eurer Genesungswünsche, wieder etwas besser. Das Fieber ist weg, der Schnupfen noch da und ein bisschen schlapp bin ich noch. Dafür hat es jetzt Stefan erwischt. Auch nach Jahren wie bei mir mit Fieber und allem was dazu gehört. Er schläft sich gerade auf der Couch gesund.
Eigentlich wollten wir ja am Sonntag zur Schwiegermutter zum Krapfenessen (Kreppel, Berliner, wie immer man die Dinger hier in Deutschland nennt) fahren. Daraus wird wohl leider nichts. Dabei wollte ich mich bei der Gelegenheit mit Mel treffen, um wieder mal heimatlichen Dialekt zu hören. Das müssen wir dann wohl leider verschieben.
Jetzt sehen wir erstmal zu, dass wir wieder gesund werden und dann heben wir die Welt aus den Angeln...*gg*


fasching-0011.gif von 123gif.de



Kommentare:

  1. Na daun, olles guate und di Kropfn iss holt i für dia

    AntwortenLöschen
  2. Jo Hallo, do is jo noana mit dialektschreiberei.
    supa, des gfreit mi, weita so!

    Wir mochen dein Blog no zum Erhaltungsblog für gefärdete Sprachen ; )

    AntwortenLöschen